17.GIG – Cup (Bln Ranglistenturnier im HF/DF)

17. GIG-Cup (2016)

In zwei Hallen und auf 9 Bahnen fand der diesjährige GIG – Cup im Sportforum Hohenschönhausen statt. Die Teilnehmerzahl war über alle Klassen hinweg hoch und es konnten viele spannenden Gefechte und Erfahrungen erwartet werden.

Vom Fecht-Club Grunewald nahmen mit Elisa, Vanina, Antonia, Flavien, Matvey und Daniel gleich 6 junge Florettfechter teil.

Die drei Mädchen der Jahrgänge 2004 und 2005 starteten gleichzeitig – in zwei Hallen und auf verschiedenen Bahnen! Marina und Gennadii, der parallel auch noch Kampfrichtereinsätze hatte, wechselten unermüdlich zwischen Bahnen und Hallen und schafften das schier Unmögliche. Sie konnten alle unsere Fechter gleichermaßen ruhig, fachkundig und erfolgreich durch die Vorrundengefechte begleiten. Ihr hoher Einsatz gab allen jungen Fechtern auf der Planche die Sicherheit, die im Turnier nur die erfahrenen Heimtrainer bieten können. Eine Leistung, die man gar nicht hoch genug bewerten kann – ausdrücklich vielen Dank an Marina und Gennadii! Und die jungen Fechter dankten es ihnen durch tolle Leistungen.

Die Teilnehmerzahlen waren in den Schülerklassen sehr gut. Vanina und Elisa starteten in ihrer 2005´er Klasse. Runde um Runde kämpften sie sich tapfer bis zum Finale durch. Elisa belegte am Ende einen starken 3. Platz. Vanina krönte ihre konstant gute Turnierleistung mit dem Stichkampf um Platz 1. Im Finalkampf stand Vanina dann mit Rubina Gesch vom Quernheimer FC eine kampferprobte Gegnerin gegenüber. Gegen die NRW Ranglistenführende und letztjährige Gewinnerin der Ruhr-Tour entwickelte sich ein spannendes und vielbeachtetes Gefecht. Vanina sicherte sich durch eine taktisch kluge und technisch saubere Leistung den Gesamtsieg. Was für eine Leistung – herzlichen Glückwunsch!

In der gut besetzten 2004´er Klasse trat Antonia für den Fecht-Club Grunewald an. Sie erreichte nach vielen überzeugenden Gefechten in zwei Vorrunden die Finalrunde. Dort sicherte sie sich nach aufreibenden, athletisch anspruchsvollen und spannenden Duellen den 2. Platz. Damit konnte sie sich als beste Berlinerin wichtige Ranglistenpunkte sichern.

Bei den Jungen schaffte es Flavien in seiner Klasse gegen starke Konkurrenz auch überzeugend in die Finalrunde. Dort belegte er einen starken 5. Platz – gut gemacht. Matvey und Daniel schafften es in ihren starken Federn leider nicht in die Finalrunden, sicherten sich aber weitere Ranglistenpunkte und sammelten die so wichtige Turniererfahrung.

Für den Fecht-Club Grunewald war das ein guter und erfolgreicher Turnierstart und wir werden in 2016 so weiter machen! Glückwunsch an alle unseren jungen Sportler, das habt ihr sehr gut gemacht!

Danke und Glückwunsch an das gesamte Ausrichterteam vom SC Berlin! Das Turnier war sehr gut organisiert und durchgeführt!

Und hier noch weitere Eindrücke vom  Turnier:

IMG_3312 IMG_3351 IMG_3364 IMG_3366