Tristan Deutscher Vizemeister im Einzel!

Bei den diesjährigen Deutschen Degen Meisterschaften der Kadetten in Leverkusen konnte sich Tristan einen hervorragenden 2. Platz und damit die Deutsche Vizemeisterschaft erkämpfen.

In seiner Altersklasse A-Jugend starteten insgesamt 98 Athleten. Die Vorrunde wurde in 14 Pools ausgetragen und danach ging es in die Direktausscheidungen. In seiner Vorrunde musste Tristan lediglich ein Duell hergeben und er konnte sich am Ende mit einem starken 13. Platz bereits einen guten Startplatz für die Direktausscheidungen sichern.

Langer Turniertag mit einigen Favoriten auf dem Weg in das Finale !  

Im 128´er Tableau hatte er noch ein Freilos und begann die DA´s im 64´ Tableau. Durch ein starkes 15:3 erreichte er souverän die 32´er Runde. Mit 15:4 über Tim Kirchner aus Leverkusen erreichte er das 16´er Tableau, in dem er sich mit 15:9 gegen den favorisierten Christoph Michalski aus Leipzig durchsetzen konnte. Das 8´er Duell gewann er mit 15:13 – Halbfinale erreicht!

Im Halbfinale stand ihm mit Max Eberhardt aus Heidenheim ein starker Gegner gegenüber. Tristan setzte Gennadiis taktische Marschroute sehr konsequent um und er gewann mit 15:9 – Finale!! Im Finale wartete Keanu Nagel aus Krefeld – ein weiterer starker Gegner. Tristan focht beeindruckend , musste das Gefecht dann mit 15:9 hergeben – doch Deutscher Vizemeister und damit auch bester Berliner waren der Lohn einer harten Vorbereitungszeit.

Gratulation von uns allen!

Wieder war die Arbeit in der Halle ausschlaggebend. Unser Erfolgstrainer Gennadii konnte im Training die richtigen Impulse setzten und begleitete den Tristan mit viel Erfahrung auch durch den langen kräftezehrenden Turniertag. Ohne unseren hervorragenden Trainer gäbe es solche Titel auch mit Talent – was Tristan durchaus hat – nicht! Vielen Dank an Gennadii!

(FCG)